@CubaColonial_Privat_01_w595_h400_ch863_cy78

Cuba Colonial Privat 2016 / 2017

Kurzbeschreibung

Eine abwechslungsreiche Rundreise mit besonderem Focus auf der kubanischen Kolonialzeit. Ideal für Reisende, die in kurzer Zeit die kolonialen Höhepunkte inkl. einem Tag auf einem der schönsten Cayo Kubas erleben wollen. Ausgehend von Havanna mit seiner legendären Altstadt und der Festung El Morro (beides UNESCO Weltkulturerbe) führt Sie der Weg ins Landesinnere bis nach Remedios und Sancti Spiritus – zwei vom Tourismus noch wenig berührte idyllische Kolonialstädte. Anschliessend nach Trinidad – UNESCO Weltkulturerbe – mit seiner einzigartigen Kolonialarchitektur und schließlich zur französisch beeinflussten Hafenstadt Cienfuegos an einer weitgeschwungenen Bucht. Sie übernachten in charmanten Hotels mit kolonialem Flair oder mit herrlichem Panorama. Unterwegs erleben Sie beeindruckende Naturlandschaften und viele weitere Highlights.

Zusätzlicher Service/Info

* Mindestteilnehmerzahl 1 Person 
* tägliche Abfahrten möglich
* Optionale Badeverlängerung in Varadero möglich!
* Zuschläge für höhere Hotelkategorien an einzelnen Tagen verfügbar. Preise Siehe Tarifbestimmungen. 
* Diese Reise ist für Teilnehmer unter 18 Jahren auf Grund der Zimmerkategorie „Spa“ im Hotel Iberostar Ensenachos an den Tagen 4 und 5 nicht buchbar. Für Kinder bis 18 Jahre andere Zimmerkategorien auf Anfrage.
* Optionale Kombination Kuba – Dominikanische Republik möglich! 

* Straßenverhältnisse auf Kuba:
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Straßenverhältnisse auf Kuba nicht den europäischen Standards entsprechen. Die Fahrbahnen sind teilweise in weniger gutem Zustand (holprig, mit Schlaglöchern und streckenweise nicht asphaltiert). Es muss daher oft langsam gefahren werden. Auch Tiere und Kutschen sind auf der Fahrbahn keine Seltenheit. Es kann aus diesen Gründen ggf. zu längeren Fahrzeiten kommen.

von/nach

Abfahrt: Hotel Havanna
Ende der Rundreise: Hotel Havanna oder Badehotel Varadero

Min/Max

Minimale Teilnehmerzahl: 1 Person
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Tag für Tag

1. Tag: Ankunft Havanna 
Empfang und Begrüßung am Flughafen Havanna. Anschließend Transfer zum Hotel. Abendessen in eigener Regie.

2. Tag: Habana Colonial und das Flair der 50er Jahre
Der Morgen beginnt mit einem Spaziergang durch das koloniale Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: u.a. Capitolio, Calle Obispo, Plaza de Armas, Kathedralenplatz, vorbei am Castillo de la Real Fuerza, am El Templete und Besuch des Palast der Generalkapitäne – das Gebäude stammt aus dem Jahr 1791 und ist ein Musterbeispiel der kubanischen Architektur dieser Zeit. Anschließend Cocktail in Hemingway’s berühmter „Bodeguita del Medio“ und Besichtigung seines Arbeitszimmers, wo er den Roman „Wem die Stunde schlägt“ schrieb. Mittagessen z.B. im Restaurant „Café del Oriente“ oder „La Modena Cubana“. Anschliessend Besuch der „Humidor“ Bar im Hostal Conde de Villanueva, dessen Ambiente ganz dem Thema Tabak gewidmet ist. Ein Torcedor weiht Sie bei einer kleinen Zigarrendegustation mit Rum und Café in die Kunst des Zigarrendrehens ein. Nachmittags Rundfahrt mit amerikanischen Oldtimern durch den Stadtteil Vedado mit seiner vielfältigen Architektur von Jugendstil bis Neoklassik, vorbei am legendären Hotel Nacional, dem Revolutionsplatz, der Avenida de los Presidentes und durch das Residenz- und Diplomatenviertel Miramar mit seinen prächtigen Herrenhäusern aus den 30er bis 50er Jahren entlang der Quinta Avenida. Abends Möglichkeit (fakultativ) zum Besuch der legendären Tropicana Show.

3. Tag: Havanna – Música y Arte
Der Tag beginnt mit der Fahrt in den Stadtteil Jaimanitas, für einen Besuch des Künstlers Josè Fuster, dem kubanischen Gaudí. Sein Haus und seine Galerie befinden sich in diesem Stadteil. Dort hat er in mehr als 18 Jahren viele Häuser und Fassaden dekoriert. Weiterfahrt in den Stadtteil Marianao zu den Proben des Tanzensembles „Havana Queens“ . Blicken Sie bei den Proben hinter die Kulissen dieser hochbegabten Formation und nutzen Sie die Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch mit den Mitwirkenden. Im Anschluss Besuch der Casa von Compay Segundo, das Haus des berühmten Mitglieds des Buena Vista Social Club. Die letzten 5 Jahre seines Lebens verbrachte Compay in diesen Räumen zwischen seinen Auszeichnungen und Fotos. Besuch der Galerie Santacana : die Künstlerin Beatriz Santacana ist spezialisiert auf Keramikkunst und gibt in ihrem Studio Einblicke in ihre Arbeit und in ihre Werkstätten. Mittagessen in einem Restaurant mit besonderem Ambiente, z.B. im Paladar „La Casa“. Den Rest des Tages zur freien Verfügung.

4. Tag: Havanna – Santa Clara – Remedios – Cayo Ensenachos 
Nach dem Frühstück längere Fahrt in Richtung Zentralkuba in das historische Santa Clara, wo Che Guevara seinen grössten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besichtigung des Che Guevara Denkmals . Im Anschluss Führung durch das Theater „La Caridad“ in Santa Clara. Wegen seiner einmaligen Architektur wurde das, der Pariser Oper nachempfundene, Theater 1981 zum nationalen Denkmal erklärt. Weiterfahrt in das Städtchen Remedios, der vom Tourismus noch wenig berührten idyllischen Kolonialstadt. Spaziergang über den idyllischen Hauptplatz mit der Kirche San Juan de Bautista (Mahagonialtar aus dem 16. Jahrhundert). Anschliessend in Richtung Nordküste über einen 37 km langen Damm zum Strand-, Natur- und Inselparadies Cayo Ensenachos.

5. Tag: Cayo Ensenachos 
Die Cayos von Villa Clara gehören zum Archipel „Jardines del Rey“ und sind die am weitesten im Meer gelegenen Cayos an der Nordküste Kubas, so auch Cayo Ensenachos. Ein kleines Paradies mit unberührter Natur, türkisblauem Meer und vielen einsamen puderzuckerweißen Sandstränden. Eine verführerische Kulisse zum Träumen und die Seele baumeln lassen, Abschalten und sich am Pool des Hotels oder am Strand des kubanischen Juwels verwöhnen lassen. 

6. Tag: Cayo Ensenachos – Sancti Spíritus – Trinidad
Nach dem Frühstück Weiterfahrt in das koloniale Sancti Spíritus mit der romantischen Yayabo Brücke. Mittagessen im Restaurant „Meson de la Plaza“ und weiter zum Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der ehemaligen Zuckerbarone Iznaga und dem legendären Sklaventurm . Weiter entlang nach Trinidad – UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Abends Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Tanz und Live-Musik zum traditionellen Son. Besuch der Casa de la Trova oder Casa de la Música am Hauptplatz.

7. Tag: Trinidad 
Morgens Stadtrundgang durch das koloniale Trinidad. Die 1514 gegründete Stadt erlebte Ihren Höhepunkt während des Zuckerbooms im 19. Jahrhundert. Besichtigung des Stadtmuseums im Palacio Cantero oder des Romantischen Museums im Palacio Brunet und der Keramikwerkstatt „Casa del Alfarero“ sowie Cocktail in der urigen „Canchánchara“ (Honiglikörbar). Mittagessen im privaten Restaurant (Paladar), z.B. „La Marinera“ im Fischerdörfchen Casilda oder „Sol y Son“ mit antiker Einrichtung und schönem Innenhof in Trinidad. Nachmittags Zeit das schöne Kolonialstädtchen auf eigene Faust kennenzulernen.

8. Tag: Trinidad – Cienfuegos – Varadero / Havanna 
Morgens entlang der Panoramaküstenstrasse in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte, an einer weitgeschwungenen Bucht gelegene Hafenstadt Cienfuegos. Spaziergang über den Hauptplatz mit dem Terry Theater, wo einst Caruso sang und Abstecher zur Halbinsel Punta Gorda mit Cocktail im maurischen Palacio del Valle. Nachmittags zurück zum separat gebuchten Badehotel in Varadero und Weiterfahrt nach Havanna.

Inbegriffene Leistungen

* Rundreise im klimatisierten Fahrzeug (Taxi/Microbus/Bus) von landesüblicher Qualität mit Chauffeur:
Bei 02 Personen im Taxi (Bitte beachten, dass max. ein Gepäckstück pro Person in den Kofferraum passt)
Bei 03 – 05 Personen im Minivan/Microbus (6-8 Plätze)
Bei 06 – 12 Personen im Minibus (13-20 Plätze)
Bei 13 – 24 Personen im Bus (30 Plätze)
Bei 25 – 35 Personen im Bus (40 Plätze)
* Transfer Flughafen Havanna zum Hotel Havanna und Rücktransfer zum Flughafen Havanna, sofern dieser am letzten Tag der Rundreise erfolgt.
(Andernfalls Privattransfer in Eigenregie)
* Für Verlängerer in Varadero im Anschluss an die Rundreise am Tag 8 Transfer vom Hotel in Trinidad zum Strandhotel
* Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm 
* Während der Rundreise Tag 1-8 deutsch-sprechende, lokale Reiseleitung 
* 7 Übernachtungen in den oben angegebenen Unterkünften (nach Verfügbarkeit)
* 7 Frühstücke, 4 Mittagessen, 2x All-Inclusive

Nicht inbegriffen

* Sämtliche nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
* Fakultative Ausflüge: Tropicana Show mit Hin- u. Rücktransfer (siehe Zuschläge) 
* Verlängerungsnächte z.B. in Varadero 
* Transfer zum Flughafen Havanna nach Verlängerung in Varadero
* Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder

Für ausführliche Reiseinformationen und passende Flüge sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gern!

Gruppenreisen und Rundreisen rund um die Welt

Enjoy this blog? Please spread the word :)