Jordaniens Klassiker – Geführte Rundreise – Garantiert ab 2 Personen

Die Highlights:

Ein Tag in der Felsenstadt Petra
Baden im Toten und im Roten Meer Kochkurs im Al Qantara Restaurant in Petra

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Amman

Herzlich willkommen im Orient! Machen Sie es sich im Hotel bequem und freuen sich auf die bevorstehende Urlaubswoche in Jordanien. (A)

2. Tag: Amman: alte Stadt und Jerash

Ihr Programm in der Hauptstadt beginnt nach dem Frühstück. Sie besichtigen Jordaniens Hauptstadt, eine moderne Metropole auf antiken Fundamenten. Nach dem Besuch des römischen Theaters genießen Sie vom Zitadellenhügel aus einen herrlichen Blick auf Amman. Das archäologische Museum beherbergt neben der ältesten Statue der Welt auch eine der Qumran- Schriftrollen. Erleben Sie das bunte, lebendige Leben in den Gassen der Souks. Während einer ausführlichen Besichtigungsfahrt entdecken Sie Jerash, das antike Gerasa, eine der eindrucksvollsten und am besten erhaltenen Ruinenstätte des Nahen Ostens. Das ovale Forum, Tempel mit frei in den Himmel ragenden Säulen, das Cardo Maximo einer etwa 800 Metern langen Säulenstraße und zwei gut erhaltene Theater lassen die römische Kaiserzeit vor Ihren Augen lebendig werden. (F, A)

3. Tag: Der Königsweg

In den Morgenstunden fahren Sie über eine Serpentinenstraße auf den Berg Nebo, wo nach der Bibel Gott Mose das gelobte Land zeigte. Hier bietet es sich an, einen Augenblick zu verweilen, den Ausblick zu genießen oder auch ein Picknick einzunehmen. Weiter geht es nach Madaba, das seine Bedeutung durch die hier gefundenen Mosaike erlangte. Am berühmtesten ist die Palästinakarte, die in den Jahren 560 bis 565 entstand. Bevor Sie den Tag mit einem Highlight abrunden, geht es weiter nach Kerak, eine der besterhaltenen Kreuzritterfestungen überhaupt. Nun steigt die Stimmung! Sie fahren in die rosarote Felsenstadt Petra, dem Höhepunkt Ihrer Reise. Lassen Sie sich zum Ausgleich am Abend bei einem Kochkurs in die Geheimnisse der Zubereitung arabischer Speisen einweihen. Die Chefköche aus der Umgebung stehen Ihnen dabei tatkräftig zur Seite. Sie werden begeistert sein, was Sie sich für ein leckeres Abendessen zaubern! (F, A)

4. Tag: Petra: Prunk und Grabmonumente

Petra gehört zu den eindrucksvollsten Ruinenstätten der Welt und zu einem der neuen sieben Weltwunder. Ihren Namen – das griechische „Petra“ bedeutet „Fels“ – erhielt sie wegen der roten Sandsteinfelsen, in die die Erbauer der Stadt ihre Prunkbauten und Grabmonumente hineinmeißelten. Am Ende der Schlucht, dem sogenannten „Siq“, eröffnet sich durch einen zunächst winzigen Spalt ein atemberaubender Blick auf das Schatzhaus einem von zahlreichen Felsengräbern. Ihr Reiseleiter zeigt und erklärt Ihnen außerdem die Schatzkammer, das Theater, die Königsgräber und die Stadtanlage um das Forum. Gegen einen geringen Aufpreis können Sie einen Teil des Weges auf dem Rücken eines Pferdes oder auf einem Pferdewagen zurücklegen. Vor der Kulisse rosaroter Gebirgswände erreichen Sie schließlich den Golf von Aqaba. Genießen Sie für den Rest des Tages alle Annehmlichkeiten Ihres Hotels, entdecken Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt des Roten Meeres (F, A)

5. Tag: Aqaba zu freien Verfügung

Testen Sie die schönsten Tauchgründe in Jordanien am Roten Meer und genießen Sie die einzigartige Gastfreundschaft oder unternehmen Sie einen Ausflug in die Wüste von Wadi Rum (Fakultativ) (F, A)

6. Tag: In Aqaba am Roten Meer

Den Tag gestalten Sie nach Lust und Laune! Wie wäre es mit einem Bummel über den Souk – das ein oder andere Souvenir für die Daheimgebliebenen wartet bestimmt! Sie mögen es etwas ruhiger? Lassen Sie die Seele beim ausgiebigen Sonnenbaden baumeln und lehnen Sie sich entspannt zurück! (F, A)

7. Tag: Von Aqaba ans Tote Meer

Freuen Sie sich auf einen lang ersehnten Ort: das Tote Meer. Sie haben es sich verdient! Endlich erreichen Sie den tiefsten Punkt der Erde. Sie kennen die Bilder aus den Medien: auf dem Wasser liegende Menschen mit Büchern in der Hand. Dank des extrem salzhaltigen Wassers können Sie sich einfach aufs Wasser legen ohne unterzugehen. Probieren Sie es aus, es klappt! Und schmieren Sie sich die Haut mit dem salzhaltigen Schlamm vom Ufer ein. Ihre Haut war sicher nie weicher. Auf diese Weise geht der Tag leider viel zu schnell vorbei. (F, A)

8. Tag: Willkommen zu Hause

Heute geht es zurück in die Heimat. Sie bleiben noch etwas? Freuen Sie sich auf herrliche Ruhetage in der Sonne. Auf Wiedersehen in Jordanien!

Leistungen inbegriffen:

  • Empfang am Flughafen
  • Visabeschaffung (Gruppenvisum)
  • Professionelle Deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers, Rundreise, Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage.
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC), Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • 7x Halbpension
  • Alle Eintrittsgelder
  • Eine halbe Flasche Wasser pro Tag pro Person im Bus
  • Tipps für Kofferträger am Flughafen
  • Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf:
  • -> Antikes Gerasa.
  • -> Ein ganzer Tag in der Felsenstadt Petra.
  • -> Baden im Toten und Roten Meer 
  •   Umsatzsteuer und Service Charges in den Hotels.

Nicht im Preis enthalten

  • Trinkgelder für Fahrer, Reiseleiter, Hotels und Restaurants.
  • Persönliche Ausgaben.
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Anfragen zu Reisezeiten, passenden Flügen und Preisen erhalten Sie auf Anfrage gern von uns:

Enjoy this blog? Please spread the word :)